Warum CAFM ?

Die allgemeinen Vorteile von Computer gestütztem Facility Management (CAFM)

CAFM ist die Abkürzung für „Computer Aided Facility Management“ (computergestützes Facility Management). Facility Management umfasst die professionelle Abwicklung von Sekundärprozessen, also Prozesse, die nicht in das Kerngeschäft einer Organisation fallen, sondern dieses unterstützen.

Als CAFM-Software werden Systeme bezeichnet, die bei der Bewirtschaftung unterstützen. Dabei stehen die Bereitstellung von Informationen über die Facilities (Anlagen, Grundstücke, Gebäude, Maschinen, etc.) und die Unterstützung von Arbeitsprozessen im Vordergrund.

Heutzutage ist CAFM in den meisten Unternehmen und Verwaltungen ebenso selbstverständlich, wie Buchhaltungs- oder Office-Software. Woran liegt das?

In einer Bilanz sind die Kosten für die Bewirtschaftung von Immobilien neben den Personalkosten oft die größte Ausgabenposition. Die Nutzungskosten von Gebäuden übersteigen oftmals bereits nach einigen Jahren die Herstellungskosten. Hier verbirgt sich enormes Optimierungspotential!

Der Einsatz einer CAFM-Software hilft sowohl die Wertschöpfung, als auch die Transparenz und Sicherheit von selbst genutzten Immobilien nachhaltig zu verbessern. Auf den Punkt gebracht kann CAFM dabei unterstützen:

  • Prozesse zu optimieren
  • Betriebskosten zu senken
  • Betreiberpflichten zu erfüllen

Computer Aided Facility Management ist ein geeignetes Werkzeug um Ordnung, Sicherheit und Kostentransparenz im Gebäudemanagement zu schaffen bzw. zu optimieren.

Software einfach nutzen:

Die besonderen Vorteile von CAFM mit facility (24)

Technische Vorteile

Hohe Sicherheitsstandards

Bei uns sind Ihre Daten sicher aufgehoben. Und das nicht »irgendwo in der Cloud«, sondern auf eigenen Servern in Hochsicherheitrechenzentren mit deutschem Standort. Wir kümmern uns sowohl um die sichere Datenhaltung und -sicherung, als auch um den sicheren Zugriff auf Ihre Daten. Die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen ist für uns dabei genauso selbstverständlich, wie die laufende Überwachung aller Systeme und Sicherheitsvorkehrungen.

Schnellere Updates

Turnusgemäße Updates des Client-Betriebssystems (z. B. Windows Updates) erfordern keine Neuinstallation des CAFM-Clients. Auf Grund der homogenen serverseitigen IT-Umgebung, erfolgen Updates der CAFM-Software einfacher, schneller und kostengünstiger.

Flexible Nutzung von CAFM

Ganz gleich ob Sie nur einen oder mehrere hundert CAFM Client-Arbeitsplätze nutzen möchten – mit facility (24) bieten wir für jede Anforderung die passende Lösung!

Unabhängigkeit von Standort und Endgerät

Mit facility (24) können Sie flexibel über das Internet auf Ihre CAFM-Software und Daten zugreifen – völlig unabhängig von wo und mit welchem Endgerät. Unterstützt werden nahezu alle Endgeräte und die gängigen Betriebssysteme, wie zum Beispiel MS Windows, iOS, Linux oder Android.

Wirtschaftliche Vorteile

Geringere Kosten

facility (24) ermöglicht Ihnen die kostengünstige CAFM-Nutzung, ohne sich um Be­schaffung, Betrieb und Wartung von Kom­po­nenten wie Server, Betriebs­systeme, etc. kümmern zu müssen. Das spart entsprechend Zeit und Geld.

Bessere Kostentransparenz und -kontrolle

Bedingt durch die deutliche Reduktion von Support und Administration Ihrer eigenen IT-Abteilung, verringern sich folglich auch die laufenden Kosten. Zudem sind, durch die bedarfs­gerechte Nutzung und Abrechnung, Ihre laufenden Aufwendungen transparent und kalkulierbar.

Organisatorische Vorteile

Fokus auf das Kerngeschäft

Konzentrieren Sie sich ganz auf Ihr Kerngeschäft. Um die fachgerechte Bereitstellung Ihrer CAFM-Software kümmert sich unser kompetentes Team, das bereits seit vielen Jahren erfolgreich CAFM-Projekte betreut.

Kurze Implementierungszeiten

Die zeit- und kostenintensive Installation einer CAFM-Client/Server-Software entfällt, da zur Nutzung einzig ein Webbrowser benötigt wird. Die Zentralisierung bietet zudem die Möglichkeit schneller mit Projekten zu starten und flexibler auf Veränderungen reagieren zu können.

Einbindung externer Dienstleister

Mit facility (24) können Sie sowohl uns, als auch andere Dienstleister (Architekten, Fachplaner, etc.) rollenbasiert in Ihr FM-Projekt integrieren, um dem oft vorherrschenden Problem knapper Zeit- und Personalressourcen entgegen zu wirken. So können Fachkräfte und Werkzeuge (z.B. CAD) zeitweise bei Bedarf hinzugezogen werden, ohne dauerhaft Kosten zu verursachen.